Gut gehalten

Dieses kleine unschuldige Weihnachtsbäumchen wurde bei der Abholaktion der Freiwilligen Feuerwehr Anfang Januar wohl vergessen. Und der Besitzer ha es ganz stiefmütterlich einfach am Zaun stehen gelassen.

Mittlerweile – also Anfang März! – ist das Bäumchen gewandert, zwar immer noch nicht zu seiner letzten Ruhestätte (dem Häcksler), aber immerhin aus der öffentlichen Zurschaustellung am Gartenzaun hin zum Mülltonnen-Unterstand.

Dieser Beitrag wurde unter Traditionelles abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Gut gehalten

  1. haha, sowas gibts auch nur in lippe.. in ubbedissen gibts sowas nicht! 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.