Heimkino in der Schule?

Es ist mal wieder so weit. Hier einige der letzten Meldungen der Polizeipressestelle Lippe.

12.11.2009 | 10:37 Uhr
POL-LIP: Einbruch in Bauwagen

Lage (ots) – (UB) Unbekannte sind in den zurück liegenden zehn Tagen in einen Bauwagen auf einem Grundstück an der Detmolder Straße eingebrochen. Der oder die Täter stahlen aus dem Fahrzeug eine Motor-Kettensäge STIHL mit vier dazugehörigen Ketten und einem Lasergerät, das am Griff der Säge montiert war. Hinweise zum Einbruch oder zum Verbleib der Beute nimmt die Kripo in Lage unter 05232 / 95950 entgegen.

12.11.2009 | 10:36 Uhr
POL-LIP: Einbruch in Arztpraxis

Lage (ots) – (UB) In der Nacht zum (heutigen) Donnerstag ist in eine Arztpraxis an der Lemgoer Straße eingebrochen worden. Der oder die Täter verschafften sich Zugang durch ein Fenster und suchten in den Räumen nach Beute. Was genau gestohlen wurde, steht noch nicht fest. Hinweise im Zusammenhang mit dem Einbruch nimmt die Kripo Lage unter 05232 / 95950 entgegen.

12.11.2009 | 10:34 Uhr
POL-LIP: Flachbildfernseher gestohlen

Lage (ots) – (UB) In der Nacht zum Mittwoch ist in das Schulzentrum „Werreanger“ an der Breiten Straße eingebrochen worden. Unbekannte Täter drangen durch ein Fenster in einen Anbau ein und stahlen aus dem Raum einen 37-Zoll-Flachbildfernseher. Vermutlich waren die Täter mit Rollern oder ähnlichen Zweirädern vor Ort und sind möglicherweise auch aufgefallen. Hinweise bitte an die Lagenser Kripo unter 05232 / 95950.

Zur letzten Meldung fällt mir nur ein, dass wir in der Schule bei Video-Vorführungen noch so einen alten Median-Wagen aus irgend einem Fachraum holen mussten … Flachbildschirm hört sich so modern an, irgendwie so gar nicht nach Bildungseinrichtung.

Dieser Beitrag wurde unter 32791 Lage - Lippe abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.