Langsam reicht’s!

Am letzten Wochenende wurden in Lage mindestens 6 Einbrüche verübt oder versucht. Laut Pressebericht der Polizei Lippe wurde eingebrochen in

  • einen Kindergarten am Fasanenweg
  • einen Kindergarten an der Lindenstraße
  • eine Artzpraxis an der Lange Straße
  • ein Autohaus an der Gasstraße
  • das Rathaus II
  • ein Geschäft an der Friedrichstraße

Am Dienstag wurde in eine Ergotherapie-Praxis an der Lemgoer Straße eingebrochen.

Wie schon zuvor hier berichtet, lassen die Meldungen über Einbrüche in und um Lage nicht nach. Wann endlich wird die Politik aktiv und ergreift Maßnahmen, um die Bürger und deren Eigentum effektiv zu schützen? Die Polizei ist sicherlich mit den ihr anvertrauten Aufgaben gut ausgelastet. Was ist mit der im Wahlkampf so oft angeführten Ordnungspartnerschaft? Beschränkt es sich dabei auf Kontrollen, ob niemand bei Rot über die Straße geht? Wie viele Polizeibeamte sind mit Streifenfahrten beschäftigt und warum sind es nicht mehr?

Politiker, tut endlich was! Langsam reicht’s!

Dieser Beitrag wurde unter 32791 Lage - Lippe abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Langsam reicht’s!

  1. Andi sagt:

    Dass in der Gasstraße eingebrochen wurde, kann ich nachvollziehen. Die Abwrackprämie ist ja auch abgelaufen….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.