Singende Fahrbahnmarkierung

Auf dem Detmolder Nordring wird ja gerade die Fahrbahnmarkierung aufgebracht. Und das nur ein knappes Jahr, nachdem die Fahrbahn selber nach dem harten 2009-er Winter erneuert worden ist.

Wenn man sich das mal näher anschaut, dann stellt man fest, dass es gar nicht die bekannten weißen Streifen sind, sondern unbekannte kleine weiße Punkte.

Was dazu führt, dass beim Überfahren der so markierten Grenzen ein hoher Pfeifton von den Gummipneus erzeugt wird.

Ist mir nur mal so aufgefallen, vielleicht interessiert’s ja einen.

Dieser Beitrag wurde unter Lippisches, Straßenschlacht abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.