Tote an der Tankstelle

Einige aktuelle Diesel-Preise von heute Abend aus Detmold:

Demo-Tankstelle, Diesel: 1,179 EUR / Liter
Star-Tankstelle, Diesel: 1,189 EUR / Liter
Avia-Tankstelle, Diesel: 1,194 EUR / Liter

Ich habe an der SB-Tankstelle am Real Diesel für 1,109 EUR / Liter getankt.

Als ich von der Zapfsäule wieder losgefahren bin, hat es hinter mir fast Tote gegeben … Dazu muss man wissen: Dort gibt es nur eine Zapfsäule mit zwei Zapfstellen für Diesel und einer Zugriffsmöglichkeit von beiden Seiten. Ich habe also getankt, hinter mir stand ein Passatfahrer in meiner Fahrtrichtung, vor mir stand ein VW T4 entgegen meiner Fahrtrichtung. Als ich also nach erfolgreich abgeschlossenen günstigen Tankvorgang den Ort des Geschehens mit meinem Autochen verlassen habe standen sich die beiden Kontrahenden Auto-Schnauze an Auto-Schnauze gegenüber. Keiner gibt nach, weil ja beide schon lange gewartet haben. Eigentlich wäre ich gerne noch dort geblieben und hätte mir angeschaut, wer als erstes niedergestreckt wird … aber das war mir dann auch zu doof.

Dieser Beitrag wurde unter Straßenschlacht abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Tote an der Tankstelle

  1. Andreas sagt:

    Wie jetzt, seit wann kostet Diesel über einem Euro???

  2. Jens sagt:

    Andi … Diesel kostet seit Mitte 2004 schon mehr als 1 Euro.

    Siehe auch hier.

    Aber mir war ja schon immer bewußt, dass Du Teilbereiche des realen Lebens lieber ignorierst 🙂

    Ich kann ja verstehen, dass es Dir mit einem Firmenfahrzeug herzlich egal ist, wieviel der Kraftstoff kostet. Deshalb tankst Du ja sicherlich auch immer den guten Aral Ultimate Diesel (was kostet der aktuell, keine Ahnung … 1,40 Euro?).

    Wenn mein Fahrzeug ein Firmenwagen wäre und ich monatlich 1% des Neuwerts abdrücken müsste würde es mir um die 600,- Euro doch sehr leid tun. Da bezahle ich meinen Sprit lieber selber.

  3. Pingback: Neue Westfälische - Blogspot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.