Schwerer Verkehrsunfall auf der Kreuzung B66 / Piperstraße in Lage-Kachtenhausen

In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es auf der Kreuzung B66 / Pieperstraße / Ehlenbrucher Straße in Lage-Kachtenhausen gegen 23:15 zu einem Verkehrsunfall, an dem ein VW Golf IV und (vermutlich) ein Fiat Panda älteren Baujahrs beteiligt waren. Welche Fahrzeuginsassen beteiligt waren und wie der Unfallhergang erfolgt ist nicht bekannt. Einige verletzte Personen konnten vor Ort vom schnell eintreffenden Rettungsdienst behandelt werden. Es waren zeitweise 3 Einsatzwagen der Polizei, 2 Rettungswagen, 2 Feuerwehrlöschzüge sowie ein Abschlepper-Fahrzeug vor Ort. Da die B66 aus Richtung Bielefeld kommend zur Zeit für den Durchgangsverkehr gesperrt ist hielt sich das Verkehrsaufkommen in Grenzen. Eine vollständige Sperrung der Kreuzung war nicht notwendig. Lediglich zu Zwecken der Unfallaufnahme und Vermessung / Markierung der Fahrzeuge war die Unfallstelle kurzzeitig nicht passierbar. Den Einsatzkräften von Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr (die die Unfallstelle schnell und gründlich geräumt und gereinigt haben) sei an dieser Stelle herzlich gedankt.

Hier einige Bilder vom Einsatz:

(Nachtrag 16.08.2009 21:58 Uhr) der Polizeibericht vom Unfall sagt folgendes:

Lage (ots) – (AK) Am Freitagabend, gegen 23:10 Uhr, wurde eine 42-jährige aus Oerlinghausen bei einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Bielefelder Straße/Ehlenbrucher Straße/Pieperstraße schwer verletzt. Ein Anwohner leistete der verletzten Frau bis zum Eintreffen des Rettungswagens erste Hilfe. Eine 19-jährige Lagenserin fuhr mit ihrem VW Golf auf der Bielefelder Straße in Richtung Lage. An der Kreuzung Ehlenbrucher Straße wollte sie nach links in die Ehlenbrucher Straße abbiegen. Hierbei missachtete sie den Vorrang der ihr mit einem Fiat Panda entgegenkommenden 42-Jährigen. Bei der Kollision im Kreuzungsbereich wurde die Fiatfahrerin schwer verletzt und mit dem Rettungswagen zur stationären Behandlung ins Klinikum Detmold gefahren. Die Golffahrerin verletzte sich leicht. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Die Feuerwehr Lage säuberte die Fahrbahn von auslaufenden Betriebsflüssigkeiten. Es entstand ein Sachschaden von ca. 4 500 €.

Dieser Beitrag wurde unter Straßenschlacht abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.