Es tut sich was im „West Carré“

Jetzt bin ich aber mal gespannt!

Laut Lippischer Landes-Zeitung soll auf dem Gelände des „West-Carré“ in Lage nun noch in diesem Jahr das Projekt (Volumen: 7 Mio. EUR) eines Fachmarktzentrums mit Elektronikmarkt starten.

Wenn man mal nach dem Investor „trivest GmbH“ aus Göttingen googelt, dann bekommt man erstklassige Infos zum Unternehmen. Und zwar von solchen Seiten wie pointoo.de, firmenwissen.de, unternehmen24.info oder store-locator.com

Ich hätte mir gewünscht, zumindest eine eigene Internet-Präsenz dieses „Investors“ zu finden, auf der man sich mal einen ersten Eindruck hätte holen können. Aber viel mehr als diverse Adressen (mal „Am Feuerschanzengraben 8, 37083 Göttingen“, mal „Göttinger Straße 12, 37115 Duderstadt“, mal „Göttinger Straße 112, 37115 Duderstadt“) und einigen offensichtlich bestehenden Beteiligungsverhältnissen („trivest Holding GmbH & Co. KG“, „trivest Verwaltungs GmbH“, „trivest GmbH & Co. KG“) bietet das Internet leider auch nicht.

Anders als z.B. beim – mittlerweile gestorbenen – Projekt „Kino Hasselter Platz“ in Detmold, wo man zumindest eine Webseite des Architekten-Büros finden kann (nicht zu verwechseln mit der Seite eines anderen, namensgleichen Architekten-Büros), gibt es bezüglich der „trivest GmbH“ aus Göttingen keine Referenzen oder Sonstiges zu finden.

Wie gesagt, ich bin gespannt!

Randnotiz: Bald lege ich mir mal die Adresse kochsiek24.de zu – da muss ja was dran sein, wenn ständig und überall diese ominöse Zahl in Webadressen auftaucht …

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.