Streusalz ist mal wieder Mangelware

Kaum fallen die ersten Schneeflöckchen, schon hat sich scheinbar ganz Lippe auf das – eigentlich nur in Ausnahmefällen erlaubte – Streusalz gestürzt.

Im Praktiker Baumarkt in Detmold war man es wohl leid, ständig die gleiche Frage nach verfügbarem Salz beantworten zu müssen. Kurzerhand wurde dem suchenden Kunden ein Info-Schild vor den Latz geknallt.

Ich hab dann auf dem Absatz kehrt gemacht und bin unverrichteter Dinge mit leeren Händen abgedackelt.

Dieser Beitrag wurde unter Lippisches abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Response to Streusalz ist mal wieder Mangelware

  1. Thomas sagt:

    Wie jedes Jahr kommt der Winter wieder völlig überraschend und unerwartet. Ich verstehe den Handel nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.